Le Corbusier

Le Corbusier – die einzigartige Persönlichkeit

Le Corbusier (Charles-Édouard Jeanneret, 06.10.1887 – 27.08.1965) gilt als der bedeutendste Architekt der modernen Zeit. Er prägte die Vorstellungen, die wir von moderner Architektur, ja von Moderne überhaupt, haben.

Wenn wir sein Lebenswerk anschauen können wir über die Fülle nur staunen: Le Corbusier baute viele bahnbrechende Gebäude und erstellte zahlreiche wichtige Stadtentwicklungspläne rund um die Welt. Er schuf eindrucksvolle Kunstwerke -mit Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Collagen, Emailles, Wandteppichen sowie Gravuren. Und er entwarf zeitlose Möbel-Ikonen. Der Zeit unglaublich voraus.

Bildergalerie

Ambassade de France, Brasilia, 1964
Ambassade de France, Brasilia, 1964
"La Main Ouverte", 1954
La Main Ouverte", 1954
Carpenter Center for Visual Arts, Cambridge, 1961
Carpenter Center for Visual Arts, Cambridge, 1961
Centrosoyus, Moscow, 1928
Centrosoyus, Moscow, 1928
Pavillon d'exposition, Ahrenberg, 1962
Pavillon d'exposition, Ahrenberg, 1962
Maison Domino, Sans Lieu, 1914
Maison Domino, Sans Lieu, 1914
Musée National d'Art Occidental, Tokyo, 1957
Musée National d'Art Occidental, Tokyo, 1957
Musée, Chandigarh, 1952
Musée, Chandigarh, 1952
Stade, Bagdad, 1956
Stade, Bagdad, 1956
Villa Baizeau, Carthage, 1928
Villa Baizeau, Carthage, 1928
Urbanisme, projets A,B,C,H, Algiers, 1930
Urbanisme, projets A,B,C,H, Algiers, 1930
Unité d'Habitation, Berlin, 1962
Unité d'Habitation, Berlin, 1962
Skulptur La mer, 1964
Skulptur La mer, 1964
Emaille Taureau à la main, 1963
Emaille Taureau à la main, 1963
Gemälde Nature morte au siphon, 1921
Gemälde Nature morte au siphon, 1921
Stich Le Modulor, 1955
Stich Le Modulor, 1955

Auf seinen unvergleichlichen Erfahrungen basierend, entwickelte Le Corbusier – als Meisterwerk - eine ewig gültige Farbenlehre: die Polychromie Architecturale.

"Die Farbe ist in der Architektur ein ebenso kräftiges Mittel wie der Grundriss und der Schnitt. Oder besser: die Polychromie, ein Bestandteil des Grundrisses und des Schnittes selbst. " (Le Corbusier)

1968 wurde die Fondation Le Corbusier in Paris gegründet, die sein Lebenswerk bis heute verwaltet.

Fondation Le Corbusier

Die Fondation Le Corbusier in Paris besitzt die Rechte an Le Corbusiers gesamtem Lebenswerk. Sie hat ihren Sitz in einem Schlüsselwerk - den ‘Maisons La Roche-Jeanneret‘, die Le Corbusier zwischen 1923 und 1925 erstellte.

In Einklang mit ihren Statuten und ihrer Mission, widmet die Fondation alle ihre Ressourcen der Erhaltung, der Kenntnis und der Verbreitung des Lebenswerkes von Le Corbusier.

Die Verbreitung der Polychromie Architecturale hat die Fondation exklusiv der Les Couleurs Suisse AG, mit Sitz in Zürich, anvertraut.

Foundaton Le Corbusier in Paris
Logo Foundation Le Courbusier

Die Schweizerische Nationalbank hält fest:

„Das Porträt auf der Vorderseite der 10-Franken-Note zeigt Charles-Édouard Jeanneret, genannt Le Corbusier (1887-1965), einen der bedeutendsten Gestalter unserer Zeit…“

Zehn Franken Le Corbusier