Beiträge aus der Kategorie: Farbgestaltung

Beiträge aus der Kategorie: Farbgestaltung

Wie man Le Corbusier’s Farbklaviaturen für perfekte Farbkonzepte nutzt, immer wieder aufs Neue

Die perfekte Farbpalette bedeutet, eine Kombination aus Subjektivität und einem logischen System. Genau das ermöglicht Le Corbusiers #polychromiearchitecturale, vor allem durch den Einsatz von Farbklaviaturen. Lesen Sie unseren neuesten Artikel für mehr

Leben mit Farbe

Leben mit Farbe von Le Corbusier – ein angehender Innenarchitekt erklärt Les Couleurs Le Corbusier exklusiv das Farbkonzept seiner Wohnung und wie Gestaltung mit exklusiven Wandfarben für Ihn war.

Die Welt ist voller Farben

Die Welt ist voller Farben – Malerinnen und Maler sind die Experten dafür Kritische Frage zu Beginn: warum sollte jemand Maler werden wollen? Warum sollten junge Männer oder Frauen überhaupt eine bessere Ausbildung in diesem Berufsfeld in Betracht ziehen? Um etwas mehr über den Beruf des Maler/ der Malerin zu erfahren, haben wir uns mit Marco Bommer, Geschäftsführer von Junge-Maler-Graf aus Hamburg in Verbindung gesetzt. Wir wollten aus erster Hand erfahren, wie es dazu kam, dass die Jungen-Maler-Graf die Le Corbusier Farben ins Sortiment aufnahmen.

Die zeitlosen Le Corbusier-Farben für die zeitgenössische Architektur

"Erst vor wenigen Jahren las ich "Polychromie Architecturale", und ich habe mich buchstäblich in dieses Thema verliebt. Was ich an Farben und Le Corbusier interessanter fand, ist seine Herangehensweise." Lucia Fiorucci ist Architektin aus Italien und berichtet in einem persönlichen Beitrag über Ihren Zugang zur Polychromie Architecturale und den Farben von Le Corbusier.

Farbe hat die Kraft der Architektur zu unterstreichen

"Jeder Ort und jede Aufgabe verlangt nach einer individuellen Lösung – jede einzelne so unterschiedlich wie unsere Bauherren selbst." Auch Le Corbusier wusste um die subjektiven Wirkungen von Architektur, Farbe, Kunst und Worten auf Individuen. Le Corbusier Farben sind im Hotel «Adenauerallee» in Hamburg durch die Architekten von Strömer Murphy and Partners aus Hamburg - ein Interview.

Frische Farbe für einen 60er-Jahre-Bau

Schon Le Corbusier sagte, Farbe in der Architektur sei ein kräftiges Mittel – wie der Grundriss und der Schnitt. Kreativ und mit viel Liebe wurde eine «graue Maus» in Karlsruhe mit lizensierten Le Corbusier Farben wieder zum Leuchten gebracht.

Farbe ist nicht nur flacher Anstrich

Farbe ist nicht nur flacher Anstrich - Lösungen, um historisch Bewährtes durch kreative Farb- und Materialkombinationen zukunftsorientiert zu gestalten. Frau Hildegard Kalthegener zeigt kreative Ergebnisse unserer Zeit und Trends für 2020+ auf.

32001 blanc

32001 blanc ist die erste Farbe der Polychromie Architectural von Le Corbusier. «Das Crèmeweiss. Ausgewogen, mit stabiler Ästhetik. Die erste murale ‘Samt’ Nuance.»

«Meine Bilder sind mehr Gemälde als Fotografien»

Unter Architekturfotografie versteht man im Allgemeinen eine Fotografie, die sich auf Gebäude konzentriert. Im Austausch mit Frédéric Laban, Fotograf aus Marseille, haben wir erfahren wie er die Le Corbusier Gebäude in Frankreich mit seiner Kamera entdeckt und spannende Details eingefangen hat.

Die Farbgruppen der Polychromie Architecturale

Jede der Farbgruppen der Polychromie Architecturaleund und jeder Farbton verkörpern räumliche Effekte, haben eine Relevanz und bewirken charakteristische Reaktionen auf unsere Sensibilitäten. Alle Farben hat Le Corbusier sehr bewusst für die Architektur gewählt. Dadurch ist mit der Polychromie Architecturale eine perfekte Auswahl an Architekturfarben entstanden.