Beiträge aus der Kategorie: Le Corbusier

Farbphilosophie in Architektur und Design – 1. Teil (Eine grüne Erzählung) …

Farbphilosophie beschreibt eine Wissenschaft – eine Sammlung von ungeschriebenen Regeln und Richtlinien, von denen Architekten und Designer in ihrer Praxis täglich Gebrauch machen. Das Geheimnis der Farbe benötigt Erklärung. Le Corbusier war ein Meister der Farbe und visionärer Liebhaber der Natur. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um die ganze Geschichte zu erfahren

Wie man Le Corbusier’s Farbklaviaturen für perfekte Farbkonzepte nutzt, immer wieder aufs Neue

Die perfekte Farbpalette bedeutet, eine Kombination aus Subjektivität und einem logischen System. Genau das ermöglicht Le Corbusiers #polychromiearchitecturale, vor allem durch den Einsatz von Farbklaviaturen. Lesen Sie unseren neuesten Artikel für mehr

Die Le Corbusier Häuser der Weissenhof-Siedlung

Stuttgart – Schlossplatz, die Werke von Otto Dix, das Porsche oder Mercedes-Benz Museum, der Fernsehturm und die Häuser 13 – 15 der Weissenhof-Siedlung von Le Corbusier und Pierre Jeanneret. Das Einfamilienhaus Nr 13 beruht auf der Konzeption des Typ «Citrohan Häuser» aus den Studien zwischen 1920 – 1922 von Le Corbusier.

Architekturpromenaden

Eine Kulturreise durch Frankreich : Architekturpromenade Le Corbusier. Würde man die Reise mit Auto am Stück fahren, so wäre man rund 18 Stunden unterwegs. Doch Individualreisen mit dem Auto als Reiseverkehrsmittel sind stark im Trend – also wieso nicht auf den Spuren Le Corbusiers das schöne Frankreich entdecken.

Mein Besuch in der Cité Radieuse

Die Cité Radieuse respektive Unité d’Habitation von Le Corbusier in Marseille ist ein prächtiges Gebäude unter Denkmalschutz und ein UNESCO Welterbe. Wie erlebt man einen Besuch in der strahlenden, vertikalen Stadt Le Corbusiers ? Erfahren Sie mehr in diesem persönlichen Bericht.

«Meine Bilder sind mehr Gemälde als Fotografien»

Unter Architekturfotografie versteht man im Allgemeinen eine Fotografie, die sich auf Gebäude konzentriert. Im Austausch mit Frédéric Laban, Fotograf aus Marseille, haben wir erfahren wie er die Le Corbusier Gebäude in Frankreich mit seiner Kamera entdeckt und spannende Details eingefangen hat.

Der Pavillon Le Corbusier – Genesis eines Meisterwerks

Sich neu erfinden, dass können Architekten mit dem Bautyp des Pavillons perfekt. Freistehende, auf kleiner Fläche und mit unterschiedlichsten Werkstoffen errichtete Bauten, welche durch eine grosse Auswahl an Formen und Nutzungsmöglichkeiten erhaben sind. Der Pavillon Le Corbusier in Zürich ist ein Juwel der Pavillonbauten und der letzte Entwurf Le Corbusiers.

Unité Berlin: Sozialwohnungen im demographischen Wandel und die Akzeptanz moderner Architekturikonen

Steht man unbedarft vor der Unité Berlin von Le Corbusiers, ohne Hintergrundwissen - so türmt sich einem nur ein monströses Betonvolumen auf. Philipp Funke geht tiefer auf den Bau ein und hilft zu verstehen.

Der Modulor

Der Modulor – eine wiederkehrende Silhouette in Le Corbusiers Kunst und Bauten mit breiten Schultern und schmaler Taille. Eine stolze menschliche Figur, die einen Arm nach oben streckt und als universelles Proportionsschema gedacht, die menschlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt von Design und Architektur zu stellen.

Pavillon de L'Esprit Nouveau – Eine avantgardistische Zukunftsvision

Ursprünglich 1925 entworfen, wurde der Prototyp des ‹Pavillion de L’Esprit Nouveau› 1977 in Bologna wiederaufgebaut und erstrahlt seit der Restaurierung 2017 in den Originalfarben – ein Vorzeigebeispiel für standardisierte Wohneinheiten.