Beiträge verschlagwortet mit Hersteller

Die Welt ist voller Farben

Die Welt ist voller Farben – Malerinnen und Maler sind die Experten dafür Kritische Frage zu Beginn: warum sollte jemand Maler werden wollen? Warum sollten junge Männer oder Frauen überhaupt eine bessere Ausbildung in diesem Berufsfeld in Betracht ziehen? Um etwas mehr über den Beruf des Maler/ der Malerin zu erfahren, haben wir uns mit Marco Bommer, Geschäftsführer von Junge-Maler-Graf aus Hamburg in Verbindung gesetzt. Wir wollten aus erster Hand erfahren, wie es dazu kam, dass die Jungen-Maler-Graf die Le Corbusier Farben ins Sortiment aufnahmen.

Farbe hat die Kraft der Architektur zu unterstreichen

"Jeder Ort und jede Aufgabe verlangt nach einer individuellen Lösung – jede einzelne so unterschiedlich wie unsere Bauherren selbst." Auch Le Corbusier wusste um die subjektiven Wirkungen von Architektur, Farbe, Kunst und Worten auf Individuen. Le Corbusier Farben sind im Hotel «Adenauerallee» in Hamburg durch die Architekten von Strömer Murphy and Partners aus Hamburg - ein Interview.

Frische Farbe für einen 60er-Jahre-Bau

Schon Le Corbusier sagte, Farbe in der Architektur sei ein kräftiges Mittel – wie der Grundriss und der Schnitt. Kreativ und mit viel Liebe wurde eine «graue Maus» in Karlsruhe mit lizensierten Le Corbusier Farben wieder zum Leuchten gebracht.

Farbe ist nicht nur flacher Anstrich

Farbe ist nicht nur flacher Anstrich - Lösungen, um historisch Bewährtes durch kreative Farb- und Materialkombinationen zukunftsorientiert zu gestalten. Frau Hildegard Kalthegener zeigt kreative Ergebnisse unserer Zeit und Trends für 2020+ auf.

«Excellent Product Design» - der German Design Award geht an heroal!

Innovation und Qualität "Made in Germany" – heroal ist technischer Marktführer im Bereich der hochwertigen und modularen Aluminium-Systemlösungen für Fenster-, Tür- und Fassadensysteme. Mit der «heroal Les Couleurs® Le Corbusier Haustür» hat heroal nun den German Design Award gewonnen.

Farbe macht Raum – Béton Brut trifft Purpur Samt

In einer herausragend frischen Farb- und Materialkonstellation verbindet die Berliner Architektin Ester Bruzkus Le Corbusier, Beton, purpurnen Samt und Terrazzo.

Apartment 258 – Das dreidimensionale Gemälde in der Berliner Wohnmaschine

Dem Architekt Philipp Mohr gelang was Le Corbusier nie in seiner Berliner Unité d'Habitation vollenden konnte: Er rekonstruierte das Apartment mithilfe intensiver Studien an Originalen und den originalen Le Corbusier Farben.

Pavillon de L'Esprit Nouveau – Eine avantgardistische Zukunftsvision

Ursprünglich 1925 entworfen, wurde der Prototyp des ‹Pavillion de L’Esprit Nouveau› 1977 in Bologna wiederaufgebaut und erstrahlt seit der Restaurierung 2017 in den Originalfarben – ein Vorzeigebeispiel für standardisierte Wohneinheiten.

Die Gebäudehülle in Le Corbusier Farben

Mit unserem neuen Lizenzhersteller heroal können nun auch die Gebäudehülle, Fenster und Türen in originalen Le Corbusier Farben gewählt werden.

Kaleidoskop der Polychromie - München im Farbrausch

Anlässlich der Munich Creative Business Week organisierte der bdia ein einzigartiges Event im Hotel THE LOVELACE in der Münchner Innenstadt, wo sich die Kreativ- und Architekturszene zur branchenübergreifenden Vernetzung traf. Als besonderes Herzstück der Veranstaltung ragten 9 Farbprismen in die Höhe, welche mit allen 63 Farben von Le Corbusier umgesetzt wurden.