Beiträge verschlagwortet mit Le Corbusier

Farbphilosophie in Architektur und Design – Grau (Graustufen in den Klaviaturen) – Teil II

im zweiten Teil der Trilogie über Le Corbusiers Grautöne entdecken wir, wie die sieben Grautöne in seinen Farbpaletten erscheinen. Wir sehen uns genauer an, wie Grau in seinen Farbatmosphären integriert ist und thematisieren, wie Farbklaviaturen verwendet werden. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um mehr zu erfahren.

Farbphilosophie in Architektur und Design – Grau (Eine Geschichte nach Dorian Gray)

Grau ist weltweit eine der beliebtesten Neutralfarben. Mit Werkzeugen der Farbphilosophie interpretieren wir die Eigenschaften von Grau. Le Corbusier integrierte 7 Grautöne in seine architektonische Polychromie und erkannte dabei ihre Verbindung zur Natur. Er zeigte, wie ungewöhnliche Farbkombinationen einander ausbalancieren, ähnlich wie ein gut komponiertes Musikstück. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um mehr zu erfahren.

Saisonale Farben - Herbst

Wir untersuchen die faszinierende und komplexe Beziehung von Licht und Farbe. Wie sich Farbe angesichts verschiedener Nuancen von natürlichem Licht und verschiedener Quellen und Richtungen von Licht verändert. Le Corbusier erkannte die Bedeutung von Licht immer wieder in seinen Kreationen an und verstand, wie sich die Beziehung von Licht und Farbe durch alle Formen des Lebens zieht. Lesen Sie unseren neuesten Artikel um mehr zu erfahren.

Der Einfluss von Licht auf Farbe (Pigmente und Lichtbrechung in Les Couleurs)

Wir untersuchen die faszinierende und komplexe Beziehung von Licht und Farbe. Wie sich Farbe angesichts verschiedener Nuancen von natürlichem Licht und verschiedener Quellen und Richtungen von Licht verändert. Le Corbusier erkannte die Bedeutung von Licht immer wieder in seinen Kreationen an und verstand, wie sich die Beziehung von Licht und Farbe durch alle Formen des Lebens zieht. Lesen Sie unseren neuesten Artikel um mehr zu erfahren.

Der Einsatz verschiedener Texturen innerhalb eines Farbkonzeptes

Die richtige Balance finden beim Kombinieren von Texturen mit Farbe. Wie Design mit Sinneserfahrungen verbunden ist und vice versa. Le Corbusier erkannte früh die Vielseitigkeit von Beton. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um mehr zu erfahren.

Farbphilosophie in Architektur und Design – Teil III (Grün gibt den Rahmen vor)

Farbphilosophie und das Grün. Wir erkunden, wie Grün in Landschaften und Sand I Atmosphären integriert wurde. Le Corbusier wählte sorgsam 9 verschiedene Grüntöne für seine Grün-Gruppe aus. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um mehr zu erfahren.

Farbphilosophie in Architektur und Design – Teil 2 (Ein Ausflug ins Grüne)

Farbphilosophie, und die Helligkeit und Dunkelheit von Farben. Grün in Marken, und weltweit positive und negative Konnotationen von Grün. Le Corbusiers überlegte Verwendung von Grün in der Villa Savoye. Lesen Sie unseren neuesten Artikel, um mehr zu erfahren.

Farbphilosophie in Architektur und Design–Teil I

Farbphilosophie und das Grün. Wir erkunden, wie Grün in Landschaften und Sand I Atmosphären integriert wurde. Le Corbusier wählte sorgsam 9 verschiedene Grüntöne für seine Grün-Gruppe aus. Lesen Sie unseren neusten Artikel, um mehr zu erfahren.

Les Couleurs® Le Corbusier – ancrées dans la nature – comment ramener l’extérieur à l’intérieur

Les 63 couleurs de la Polychromie Architecturale de Le Corbusier sont systématiquement choisies parmi des couleurs ancrées dans la nature, ce qui permet de faire émerger des combinaisons harmonieuses et de concevoir des intérieurs placés sous le signe de l’énergie positive et du confort. Mots-clés : Le Corbusier, Architecture, Architectural Polychromy, Polychromie Architecturale, Les Couleurs Le Corbusier, nature, claviers de couleurs, Design collection 1931, couleurs architecturales, couleur Le Corbusier, peinture, boîte à outils de la Polychromie Architecturale, ambiances de couleurs, moderniste, Villa Savoye, Patrimoine mondiale de l’UNESCO, Chapelle Notre-Dame du Haut, Villa le Lac, collection de 1931, collection de 1959 SoMe: Dans un contexte de pandémie mondiale, où plane la menace d’un détachement avec le monde extérieur et la nature, comment nous reconnecter avec la nature depuis les bâtiments où nous vivons et faire de cette reconnexion une nouvelle norme ? Comment amener l’extérieur à l’intérieur, pour notre propre bien-être et notre santé ? Les 63 couleurs de la Polychromie Architecturale de Le Corbusier sont systématiquement choisies parmi des couleurs ancrées dans la nature, ce qui permet de faire émerger des combinaisons harmonieuses et de concevoir des intérieurs placés sous le signe de l’énergie positive et du confort.

Wie man Le Corbusier’s Farbklaviaturen für perfekte Farbkonzepte nutzt, immer wieder aufs Neue

Die perfekte Farbpalette bedeutet, eine Kombination aus Subjektivität und einem logischen System. Genau das ermöglicht Le Corbusiers #polychromiearchitecturale, vor allem durch den Einsatz von Farbklaviaturen. Lesen Sie unseren neuesten Artikel für mehr