Le Corbusier’s Farbenklaviaturen

Unverzichtbares Arbeitsinstrument für Architekten, Innenarchitekten, Designer und private Gestalter - Le Corbusier's Farbenklaviaturen. Ergänzend zu den Farbkollektionen von 1931 und 1959 kreierte Le Corbusier spannende Farbenklaviaturen. Diese ordnen die 63 Architekturfarben in verschiedene Stimmungen und reflektieren zugleich spezifische Funktionen der Farbe. 

Die Farbenklaviaturen von 1931

12 Farbenklaviaturen mit verschiedenen räumlichen Stimmungen und spannenden Farbharmonien. Zu den Farbenklaviaturen von 1931 »

Die Farbenklaviatur von 1959

Überraschende Farbharmonien mit intensiveren Farben aus der zweiten Farbpalette von Le Corbusier. Zu der Farbenklaviatur von 1959 »


„All diese Farbenklaviaturen appellieren an die persönliche Initiative. Sie erscheinen mir als Werkzeug, welches erlaubt der neuzeitlichen Wohnung eine streng architekturale Farbigkeit zu geben, die gleichzeitig dem natürlichen Empfinden entspricht.“


Das könnte Sie auch interessieren

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.